Über mich

 

1962-1965 Ausbildung zur Damenschneiderin, Modegestaltung, Modezeichnen.

1966/1967 Geburt meiner Kinder.

Ab 1970 Weiterbildungen an der Kunstgewerbeschule Zürich in Zeichnen, Malen, Modellieren, experimen­tellem Gestalten. Modegestaltung für Kunden.

1975 Erlernen der Pflanzenfärberei von Wolle und Seide, Handspinnen, Färben in grösserem Umfang.

Ab 1980 Eigenes Modeatelier mit Privatkundschaft. Arbeiten für Werbebranche, Modellentwürfe und Anfertigen von Schnittmustern für Boutiquen.

1983-1988 Erteilen von Handarbeitsunterricht an der Heilpädagogischen Schule Tägerst in Affoltern a.A.
Arbeit mit behinderten Kindern.

1987 Sommerakademie für schöne Künste Salzburg. Malen und Zeichnen bei Johannes Grützke.

1988 Ausstellung Galerie für Gegenwartskunst Bonstetten.

Ab 1989 Privatlektionen und Kurse in Malerei bei Verena Anderegg in Zürich/Verscio.

1989- 1990 Studienaufenthalt in Bangalore Indien. Malerei mit Naturfarben.

1990- 1993 Ateliergemeinschaft Alte Weberei Affoltern a.A. Gemeinschaftsausstellung.

1993-1997 Ausbildung zur Krankenpflegerin und anschliessend Pflege alter, kranker Menschen.

1999-2000 Berufliche Neuorientierung nach Autounfall: Freie Kunstschule Lipurg Deutschland, Ausbildung in Kunsthistorik, Malerei und Bildhauerei.

2000-2004 Freie Kunstschule Paul Pollock Freiburg i.B. Weiterbildung in Malerei.

2002 Gemeinschaftsausstellung Freiburg i.B.

2004 Umzug ins Tessin, freischaffende Künstlerin.

2005-2006 Mal- und Zeichenkurse an Privatpersonen im eigenen Atelier.

2016-2017 Ausstellung im Physiozentrum Muralto.

Ab Ende Oktober 2017 Ausstellung im Verein Phönix, Lenzburg

Weiterhin private Studien und in Gruppen zu Themen wie Kunsthistorik, Malerei und Bildhauerei, die ich auch auf meinen Reisen vertiefe.